:Startseite:  :Über die Naturheilkunde:  :Therapieverfahren:  :die Praxis:  :zur Person:  :Kontakt:  :Anfahrtsplan:  :Links:

Naturheilpraxis Wadern
Michael Bock
Schillerstraße 34
66687 Wadern
Tel: 06871-921555
Fax: 06871-921554


:Aromatherapie:
:Ernährungstherapie:
:Bioresonanztherapie:
:Sauerstofftherapie:
:Phytotherapie:
:Schüßlersalze:
:Homöopathie:
:klassische Naturheilverfahren:
:Fußreflexzonentherapie:
:Ohrakupunktur:
:Bachblüten:
:Lymphdrainage:
:Neuraltherapie:
:manuelle Therapie:


Sie möchten einen Termin vereinbaren oder Sie interessieren sich näher für ein bestimmtes Therapieverfahren? Dann nutzen Sie einfach unser komfortables Kontaktformular.

Mykotherapie

Heilen mit Pilzen

Die Behandlung von Krankheiten mit Hilfe von Pilzen – Mykotherapie bzw. Pilzheilkunde – ist auf dem Vormarsch. Sie wirkt ganzheitlich, individuell und natürlich. Ihr Ursprung liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dort spielen Pilze schon seit vielen Jahrhunderten eine große Rolle in der Gesundheitsvorsorge sowie bei der Behandlung vieler Leiden und Erkrankungen. Auch wenn die Mykotherapie innerhalb der ganzheitlich orientierten Medizin noch ein relativ junger Begriff ist, so wächst hierzulande ihre Bedeutung.

Individuelle Behandlung der Ursachen

Vielfach werden in den westlichen Ländern „nur“ die Symptome behandelt, obwohl doch immer das „Gesamtsystem Mensch“ gesehen werden sollte. In der Traditionellen Chinesischen Medizin gilt das Hauptaugenmerk dem Verständnis von Gesundheit. Deshalb wird in der Mykotherapie grundsätzlich angestrebt, die Ursachen einer Erkrankung zu erkennen und zu beseitigen. Dies ist neben der Verringerung der Symptome von zentraler Bedeutung. Und so individuell wie die Ursachen einer Erkrankung sein können, so individuell werden auch die Heilpilze eingesetzt.

Gesundheit aus der Natur

Ihr großer Vorteil: Heilpilze wirken ganz natürlich! Aufgrund vermehrt auftretender chronischer Erkrankungen besinnt man sich heute wieder zunehmend auf natürliche Heilmethoden. Nicht zuletzt auch wegen der steigenden Zahl von Menschen, bei denen chemische Mittel nicht mehr wirken. Pilze enthalten eine Vielzahl an ernährungsphysiologisch und pharmakologisch wichtigen Substanzen. Dabei entfalten sie ihre außergewöhnliche Wirkung durch die Verwendung des gesamten Pilzes mit allen Inhaltsstoffen.
Zur Anwendung beim Patienten kommen Kapseln, welche das Pulver der getrockneten Pilze enthalten.

(C) Mykotroph
:nach oben:  :Kontakt:  :zurück: