:Startseite:  :Über die Naturheilkunde:  :Therapieverfahren:  :die Praxis:  :zur Person:  :Kontakt:  :Anfahrtsplan:  :Links:

Naturheilpraxis Wadern
Michael Bock
Schillerstraße 34
66687 Wadern
Tel: 06871-921555
Fax: 06871-921554


:Aromatherapie:
:Ernährungstherapie:
:Bioresonanztherapie:
:Sauerstofftherapie:
:Phytotherapie:
:Schüßlersalze:
:Homöopathie:
:klassische Naturheilverfahren:
:Fußreflexzonentherapie:
:Ohrakupunktur:
:Bachblüten:
:Lymphdrainage:
:Neuraltherapie:
:manuelle Therapie:


Sie möchten einen Termin vereinbaren oder Sie interessieren sich näher für ein bestimmtes Therapieverfahren? Dann nutzen Sie einfach unser komfortables Kontaktformular.

Phytotherapie

Entstehungsgeschichte, Prinzipien und Theorie ein Mörser zum Zerkleinern der Pflanzen

Die Verwendung von Pflanzen in der Medizin ist Jahrtausende alt und erstreckt sich auf alle Länder der Erde. Der Begriff leitet sich ab vom griechischen Wort Phytos (=Pflanze). Es ist die Lehre von der Anwendung der Pflanzen in verschiedensten Formen. In der chinesischen, ägyptischen und indischen Medizin ist die Anwendung von Heilpflanzen in geschichtlichen Dokumenten, die uns vorliegen, beschrieben. Die Medizin der Griechen und Römer wäre ohne den Einsatz von Heilpflanzen undenkbar gewesen. Die Pflanzenheilkunde hat eine Tradition, die bis in unsere Zeit reicht und selbst in der modernen Arzneimittelforschung einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

Die Pflanzenheilkunde gehört zu den klassischen Naturheilverfahren und kann im häuslichen Umfeld kostengünstig zur Vorbeugung von Erkrankungen, aber auch in der Behandlung von bereits bestehenden Erkrankungen eingesetzt werden.

In der Naturheilpraxis Wadern werden phytotherapeutische Mittel verwendet, wann immer dies möglich ist, da diese zu den natürlichsten und auch kostengünstigsten zählen.

:nach oben:  :Kontakt:  :zurück: